Home Salzabwässer
21.05.2018 - 11:03
Impressum
Salzabwässer der Kaliindustrie
1 Liter Wasser mit Kalisalz versetzt
Die Menge, die eingeleitet oder verpresst wird, ist unfassbar.

Eines der wichtigsten Themen, die wir bearbeiten
ist die Umweltverschmutzung durch die Kali-Industrie in Thüringen und Hessen, die vor Ort ihre Industrieabwässer in die Weser einleiten wollen.
Dazu sollen riesige Speicherbecken in der Nähe von Gieselwerder angelegt und mit einer Pipeline befüllt werden.

274 LKWs täglich
Giftmülldeponien unter Tage
K+S - Giftmülldeponien
Ein Grund, warum die Kaliabfallberge aus der Landschaft nicht verschwinden.

K+S verdient an der Giftmüll-Abfallentsorgung prächtig mit.
Da ist es doch besser, wenn der Steuerzahler und der normale Bürger die Umweltschäden durch die Laugenwässer der Kalihalden in Kauf nimmt.

Näheres zur Entsorgung von Kaliabwässern
274 LKW - Ladungen täglich
findet sich...

auf der Website...
Wasser in Not